Loading...
Feldenkrais®-Methode2019-03-13T10:53:26+00:00

Feldenkrais® – eine faszinierende Methode

Bewußt Bewegen Lernen

Feldenkrais® ist eine Methode, mit der Sie sowohl Ihre körperlichen wie auch Ihre geistigen Fähigkeiten mühelos verbessern können. Ob durch verbale Anweisungen in der Gruppe oder durch eine individuelle nonverbale funktionale Integration – die Feldenkrais® –Methode hilft Ihnen in jedem Fall Ihren Lebensalltag besser gestalten zu können.

Ein Physiker und Judomeister erforscht die Bewegungsabläufe im Körper

Benannt nach dem Begründer der Methode, dem israelischen Physiker und Judomeister Moshé Feldenkrais (1904-1984) ist die Feldenkrais®–Methode heute eine weltweit anerkannte Bewegungstherapie.

Sie vermittelt Ihnen, wie Bewegungsgewohnheiten spielerisch erforscht werden können. Ziel der Feldenkrais®–Methode ist eine größere körperliche Flexibilität, bessere Koordination, mehr Leichtigkeit in der Bewegung, um dadurch mehr Effizienz und Freude in Beruf, Freizeit und Sport zu erlangen.

Erfahren Sie mehr über die Feldenkrais®–Methode und die einzelnen Anwendungsgebiete und Lernmögichkeiten. Erforschen Sie Ihren Körper und analysieren Sie die Beschwerden und Symptome, die Sie belasten. Lernen Sie die Bewegunsabläufe Ihres Körpers zu optimieren und korrigieren und genießen Sie ein beschwerdefreies Leben.

Grundlagen der Feldenkrais® Methode

Den eigenen Körper bewußt erleben

Der Mensch muss als einziges Lebewesen lernen, sich zu bewegen. Wir verbringen die ersten Lebensjahre damit, zu entdecken, wie wir die verschiedenen Körperteile in Beziehung bringen können und uns somit auch fortbewegen lernen. Ohne diesen Lernprozess wären wir nicht in der Lage unseren Körper zu nutzen. Wir wüssten nicht, wie wir zum Beispiel unsere Arme und Beine bewegen sollten um zu robben, krabbeln und schließlich zu gehen.

Dieses spielerische Experimentieren mit Bewegung, das aufmerksame Wahrnehmen und Erleben eines Kindes hört auf und wir beginnen unsere Bewegungen automatisch auszuführen.

Wir geben uns damit zufrieden, eine Tätigkeit auf eine gewohnte uns vertraute Art und Weise auszuführen und hören auf, Bewegungen weiter zu verfeinern und unser Körperbewusstsein zu vertiefen, sobald die Bewegungen nach unserem Ermessen ihren Zweck erfüllen.

Im Laufe unseres Lebens, aus welchen Gründen auch immer (z.B. Schonhaltungen nach Verletzungen, seelische Verspannungen…), setzen wir daher oft ein Vielfaches der nötigen Anstrengung ein und überanstrengen dadurch bestimmte Muskeln und andere dafür kaum oder gar nicht.

Die Folgen dieses automatischen, unbewussten Gebrauchs sind verschiedenste körperliche Beschwerden wie:

  • Chronische Verspannungen
  • Müdigkeit
  • Muskelschmerzen
  • Gelenksschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen verschiedenster Art
  • Haltungsschäden

Bei all diesen Beschwerden denken wir nicht an die Möglichkeit, dass die Art und Weise, wie wir die Tätigkeit ausführen, wie wir uns bewegen, wie wir unseren Körper einsetzen, der Grund für unsere Beschwerden sein könnte.

Durch die Feldenkrais® –Methode lernen wir verstehen, was wir tun und sie vermittelt uns die Grundlage dafür, die Intelligenz unseres Körpers zu nutzen, um unsere Bewegungen zu optimieren. Wenn auch Sie Interesse haben, Ihren Körper wieder besser verstehen zu lernen, dann kontaktieren Sie mich doch einfach.

Moshé Feldenkrais: „Wenn du weißt was du tust, kannst du tun was du willst“